Historische Projekte

100 Jahre BURGENLAND - „Wer wir sind!“

Projektbeschreibung

Alle Schulen sind aufgefordert, ihren Beitrag zu leisten, sich mit dem Land, seinen Wurzeln, der Geschichte, dem Aufschwung und den Errungenschaften in allen Bereichen des Lebens auseinanderzusetzen, die burgenländische Identität zu verinnerlichen und damit zu einem gestärkten Burgenland-Bewusstsein beizutragen.

Das inhaltliche Thema des Projektes ist frei wählbar. Die Möglichkeiten sind vielseitig - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt:

  • Arbeiten mit historischen Quellen
  • Zeitzeugeninterviews
  • Film- und Schreibwerkstätten
  • Ausstellungen, Theaterstücke, Musicals,
  • Kochbücher,
  • in- und ausländische Schulpartnerschaften,
  • Patenschaften mit Institutionen,
  • Drehen von Videoclips mit dem Smartphone,
  • Online Umfragen, Wettbewerbe,
  • Erstellen von eBooks / Learning-Apps,
  • Videokonferenzen,
  • Einsatz von Apps, Tablets, Handys oder Notebooks
  • und vieles mehr.

Die Projektausführungen können analog und/oder digital sein. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – alles ist erlaubt!

Botschaft von Univ.-Prof. Mag. DDr. Oliver Rathkolb an alle burgenländischen Schulen

Projekteinreichung

Bis zum 18. Mai 2021 können Sie hier Ihr Schulprojekt anmelden

PROJEKTEINREICHUNG